014-PB242276_850x350015-PB201803_850x350016-PB232274_850x350017-PB232163_850x350018-PB232224_850x350019-PB232232_850x350020-PB232260_850x350021-PB232256_850x350022-PB232251_850x350023-PB232250_850x350024-PB232246_850x350025-PB232269_850x350026-PB201784_850x350027-PB222108_850x350028-PB222127_850x350029-PB222125_850x350030-PB201790_850x350031-PB201831_850x350032_PB201781_850x350033-PB201816_850x350034-PB211855_850x350035-PB171672_850x350036-PB171655_850x350037-PB171629_850x350038-PB171626_850x350039-PB201848_850x350040-PB161620_850x350041-PB141534_850x350042-PB141492_850x350043-PB141465_850x350044-PB141443_850x350045-PB141475_850x350046-PB141510_850x350047-PB161614_850x350048-PB141521_850x350049-PB141513_850x350050-PB141446_850x350
Bitterwasser (Pty.) Ltd.
10.01.13 Happy Birthday Julia PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Heute hat Julia Baumann  Ihren 24. Geburtstag!

Herzlichen Glückwunsch vom gesamten Bitterwasser - Team und Gästen.



Julia kümmet sich um die Homepage, die Gästeanmeldungen, Pilot in the air und die tägliche Abrechnung. Derzeit hält sie teilweise allein die Stellung im Flight Office, da Christian schon eine ganze zeitlang mit einer Erkältung zu kämpfen hat und Dieter seit drei Tagen auch erkrankt ist.

Julia - Danke für Dein Engagement.

Im Briefing bekam Julia als Geburtstagsgeschenk doch so einiges!
Einen Kuß von JR
Eine Tafel Schokolade, die sie sooooo liebt.....
und gemeinsam mit Lothar, der heute zurück nach Deutschland geht, einen Rundflug mit der Cessna!

Beide haben sich  riesig über diese Überraschung gefreut!


Heute geht es in Bitterwasser eher etwas ruhiger zu, das Wetter sieht nicht ganz so viel versprechend aus und die Piloten sind teilweise mit Auswertungen und Bestätigungen Ihrer Flüge beschäftigt. Das ein oder andere wird repariert oder einfach nur gemütlich gefrühstückt.

Bitterwasser steuert hingegen auf einen neuen Rekord zu:

stand 09.01.2013  haben wir 186 Flüge über mindestens 1000 Kilometer

DS


 

 

 
09.01.2013 The best place for gliding PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
"Normally we fly in rubish", war die Antwort auf die Frage, wo die vier Engländer eigentlich fliegen. Das ist auch der Grund, warum Patrick, Andy, Chris und Roy alle zwei Jahre irgendwo auf der Welt fliegen möchten, wo die Bedingungen besser sind als an ihrem Heimatflugplatz Lasham. Sie sind bei ihren Reisen nicht immer zu viert unterwegs aber wenn, dann fliegen sie gerne im Team. "But there is always a little competition", meint Chris. Fast jedes Jahr sind sie in St. Johan anzutreffen, waren aber auch schon in Südafrika und Australien. Bitterwasser ist jedoch anders. Beispielsweise in Australien sind Außenlandungen üblich. In Namibia kann das schnell gefährlich werden und ist mit erheblichem Aufwand verbunden. Patrick, Andy, Chris und Roy sind von ihrem ersten Segelfliegerurlaub in Bitterwasser bisher jedoch sehr begeistert. Die Landschaft ist super und die Organisation sensationell. Es ist ein Level höher als alles, was sie sonst erlebt haben.
Verewigen werden sie sich in den nächsten Tagen mit drei Palmen. Patrick hat das 1000km-Diplom bereits vor fünf Jahren in Südafrika geflogen, daher gibt es leider keine Palme mehr. Andy und Roy haben in einem Ventus 2cM und einer Antares am 07.01. mehr als 1000 km geflogen. Chris hat sich dann einen Tag später mit 1181,33 km eine Palme erkämpft.
Weil es in Bitterwasser so schön ist - und natürlich auch um die Palmen zu besuchen - wollen sie sehr gerne wiederkommen. Vielleicht dürfen wir sie also in zwei Jahren wieder willkommen heißen.

"Normally we fly in rubish", was the answer to the question of where the four english guests actually fly. That is the reason why Patrick, Andy, Chris and Roy every two years want to fly somewhere in the world, where the conditions are better than in their home Lasham. They don't travel always together but if so, they fly in a team. "But there is always a little competition," says Chris. Almost every year they can be meet in St. Johan. They were already in South Africa and Australia, too. But Bitterwasser is different. For example, in Australia outlandings are common. In Namibia it could become dangerous quickly and it is associated with considerable effort. Patrick, Andy, Chris and Roy are on their first glidingholiday in Bitterwasser and so far very impressed. The landscape is very great and the organization sensational. It is a higher level than anywere else they have been.
In the next few days they will plant three palms. Patrick has flown the 1000km-degree five years ago in South Africa, so he will get no more palm. But Andy and Roy had flown
more than 1000 km in a Ventus 2cM and a Antares at the 07.01. Chris flow one day later 1181.33 kilometers. So he can also plant a palm.
They want to come back for sure because it is so beautiful in Bitterwasser and of course also to see the palms again. So, perhaps we may see them again in two years.

 
09.01.2013 Wetter PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Yesterday there were 12 flights with a distance of more than 1000km. And we will have three more palms.
Today the weather looks also very good for the gliders.

  
 
08.01.2013 Wetter PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Today we have again very good weather for gliding. Maybe we also have to plant a few palms the next days.

 
<< Start < Zurück 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 Weiter > Ende >>

Seite 86 von 118