022-PC242174_850x350023-PC181744_850x350024-PC181753_850x350025-PC151636_850x350026_PC141607_850x350027-PC091372_850x350028-PC071107_850x350029-PB290604_850x350030-PB290640_850x350031-PB270352_850x350032-PB250308_850x350033-PB230154_850x350034-PB230144_850x350035-PB230143_850x350036-PB230086_850x350037-PB230078_850x350038-PB230052_850x350039-DSC00691_850x350040-PB220042_850x350041-PB220040_850x350042-PB200006_850x350043-DSC00531_850x350044-PB189847_850x350045-DSC00631_850x350046-PB199937_850x350047-PB199919_850x350048-PB199869_850x350049-2K5A7366_850x350050-PB199880_850x350051-2K5A7290_850x350052-2K5A7277_850x350053-2K5A7267_850x350054-PB189842_850x350055-PB169833_850x350056-PB159784_850x350057-PB149768_850x350058-2K5A7188_850x350
Bitterwasser (Pty.) Ltd.
10.12.12 In Bitterwasser ist es am Schönsten PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Die Bedingungen waren heute nicht gerade optimal für große Strecken. Es gab wenig Wolkenthermik und extremen Wind. Für Reinhard Schramme war es einer der schlechtesten Tage in seinem dreiwöchigen Bitterwasser- Urlaub und trotzdem sind gut 900km zusammengekommen. Reinhard fliegt seit 44 Jahren und ist in dieser Saison zum dritten Mal in Bitterwasser. Als Pilot der deutschen Nationalmannschaft ist er schon in der ganzen Welt geflogen. Unter anderem bei den Weltmeisterschaften in Afrika, Neuseeland und Australien. Bitterwasser ist für ihn aber etwas ganz besonderes. "Hier ist es dank der tollen Landschaft und Thermik einfach am schönsten." Bei den Meisterschaften ist Reinhard immer in seinem Ventus unterwegs. In Bitterwasser fliegt er jedoch den doppelsitzigen Arcus M, weil es toll ist, die Eindrücke und das Erlebnis in Namibia mit anderen Leuten zu teilen. Noch diese Woche geht es mit dem großen Flugzeug wieder zurück nach Rinteln, wo Reinhard fliegerisch zuhause ist. Weil es aber so schön war, kommt er gleich am 2. Januar nochmal nach Bitterwasser.

 
10.12.12 Das Runwayteam stellt sich vor PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Die fleißigen "Jungs" von Bitterwasser wollen sich hier mal namentlich vorstellen. Sie unterstützen die Piloten beim Start und holen nach der Landung die Flugzeuge mit einigen Autos aus der Pfanne. Wenn die Werkstatt Unterstützung braucht, sind sie sofort zur Stelle und gelegentlich sind sie auch einzelnen Piloten zugeordnet um sich um deren Flugzeuge vorrangig zu kümmern. Ohne die tatkräftige Unterstützung würde der Flugbetrieb sicher nicht so reibungslos ablaufen. Andries, Fritz, Lazarus, Jeremias, Michael und Elieeser sind also ein wichtiger Bestandteil vom Team Bitterwasser.

            
 
10.12.12 Wetter PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Rund um Bitterwasser sind wieder tolle Vorhersagen für Flugdistanzen gegeben. Außerdem haben wir hier jeden Tag knapp 40°C. Viele Grüße in das verschneite Europa und den Rest der Welt.

 
09.12.12 Geburtstag auf der Lodge PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Nachdem zu Beginn der Saison die Schleppmaschine bei einem Rollunfall so stark beschädigt wurde, dass sie nicht mehr geflogen werden konnte, wurde kurzerhand der Schlepppilot Warren aus Südafrika engagiert. Mit einer Cessna C182 schleppt er seit dem durchschnittlich vier Segelflugzeuge täglich. Die Gäste von Bitterwasser sind sehr zufrieden mit ihm. Gestern feierte Warren seinen 27. Geburtstag, zu dem ihm natürlich auch vom Bitterwasser- Team und allen Piloten herzlich gratuliert wurde. Von der Küchenmannschaft gab es außerdem einen Geburtstagskuchen.

HAPPY BIRTHDAY WARREN!!
 


 
09.12.12 Genussflieger in Bitterwasser PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Für Wolfgang Joschko heißt es heute "Tschüss Bitterwasser". Für ihn sind drei Wochen im Segelfliegerparadies zu Ende und es geht mit der Air Namibia zurück nach Deutschland. Seit 2002 kommt er regelmäßig zum Segelfliegen nach Namibia, manchmal auch zweimal im Jahr. Früher hat er dazu eine DG500 gechartert, heute steht sein eigener Arcus in Bitterwasser, den er zusammen mit seiner Frau betreibt. Dieses Jahr war jedoch sein langjähriger Freund Klaus Langelüddeke Copilot im Arcus. Wolfgang bezeichnet sich selbst als "Genussflieger", der den Tag in Bitterwasser eher gemütlich angeht. Besonders gefällt ihm, dass die Stimmung immer gut ist. Auch wenn viele Flugzeuge am Start stehen. Das liegt sicher auch daran, dass in der Pfanne alle nebeneinander aufbauen können und es so keinen Kampf um die Startreihenfolge gibt. 
Wolfgang hat mir 15 das Segelfliegen begonnen. Er fliegt beim LSC Bad Anspach und ist bei vielen außerdem bekannt, da er StrePla nach außen vertritt. 
Nachdem Bitterwasser in diesem Jahr wieder ein "voller Erfolg" war, wird er im nächsten Jahr sicher wieder da sein.

 
09.12.12 Wetter PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Gestern sind wieder viele Piloten angereist und die ersten sind schon auf dem Weg in die Luft. Hier die PFD- Karte für den heutigen Sonntag.

  
 
08.12.12 Nicht nur im Segelflug ist Namibia ein Erlebnis PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Anfang der Woche wurde die Schleppmaschine von Bitterwasser nicht nur genutzt um Segelflugzeuge in die Luft zu ziehen. Rudolf Lachenmann, Wolfgang Lehnert und Birgitta Bornholdt wurden vom Schlepppiloten Warron Gilson "zum Kaffee trinken" geflogen.
Von Bitterwasser aus ging es nach Westen, vorbei an Namib Naukluft, zur Sossusvlei Karos Lodge.



Die Lodge zählt zu den schönsten Übernachtungsmöglichkeiten von Namibia. Nachdem die Lodge überflogen wurde ging der neue Kurs nach Norden, dem Rand, der Wüste Namib entlang. An den für Namibia typischen Dünen aus rotem Sand vorbei, flogen die vier zum Flugplatz Rostock Riz.



Eine halbe Stunde war dort Zeit zum Kaffee trinken und Lodge besichtigen. Unter anderem gibt es dort eine Aufzuchtstation für Erdmännchen, die in Namibia auch oft als Haustiere gehalten werden.



Nach insgesamt vier Stunden Flugzeit landete die Cessna C182, mit vier Begeisterten Insassen, wieder sicher in der Salzpfanne von Bitterwasser.

 
 
08.12.12 Wetter PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Auch heute steht wieder ein toller Flugtag bevor. Gestern gab es acht Flüge über 1000km, wer weis, wie es heute wird.

 
07.12.12 Impressionen von der Startaufstellung PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
   
 
 
07.12.12 Top- Wetter!!! PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
In Namibia ist Top- Wetter angesagt. Die Piloten von Bitterwasser stehen schon in den Startlöchern. Sicher wird es heute abend wieder viele große Strecken im OLC zu sehen geben.

 
06.12.12 Sunset in Namibia PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Nachdem heute wieder alle Piloten sicher in Bitterwasser gelandet sind, wurde der Sonnenuntergang von einer Düne, westlich der Pfanne, begutachtet. Die Bilder sprechen an dieser Stelle wohl für sich selbst.


   


  
 
<< Start < Zurück 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 Weiter > Ende >>

Seite 34 von 40