20171108_Biwa_Header_HH_DSC611420171109_Biwa_Header_HH_DSC611420171110_Biwa_Header_HH_DSC639120171111_Biwa_Header_HH_DSC659720171112_Biwa_Header_HH_DSC674920171112_Biwa_Header_HH_DSC677620171114_Biwa_Header_HH_DSC686520171119_Biwa_Header_HH_DSC733220171119_Biwa_Header_HH_DSC737420171130_Biwa_Header_HH_DSC837420171130_Biwa_Header_HH_DSC857320171214_Biwa_Header_HH_DSC018020171214_Biwa_Header_HH_DSC018620171215_Biwa_Header_HH_DSC019420171221_Biwa_Header_HH_DSC0622-Pano20171224_Biwa_Header_HH_DSC064420171228_Biwa_Header_HH_DSC094320171228_Biwa_Header_HH_DSC095120171228_Biwa_Header_HH_DSC103720171230_Biwa_Header_HH_DSC128420180104_Biwa_Header_HH_DSC162420180104_Biwa_Header_HH_DSC169620180104_Biwa_Header_HH_DSC185320180115_Biwa_HHDJI_0024-HDR
Bitterwasser (Pty.) Ltd.
05.12.12 Gute Neuigkeiten von Air Namibia PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Folgenden Text hat die Air Namibia heute morgen veröffentlicht. Das sind für alle, die nach Bitterwasser oder wieder nach Hause wollen, doch mal gute Neuigkeiten.

"Die Sondermaschine ist heute morgen um 6:44 Uhr sicher wieder in Frankfurt gelandet. Damit konnte die Überbuchungssituation in Windhoek bereinigt und alle Passagiere zurück nach Deutschland befördert werden.
Im Namen von Air Namibia möchten wir uns nochmals ausdrücklich bei allen betroffenen Passagieren für die Umstände entschuldigen und bedanken uns herzlichst für Ihr Verständnis.
Wir freuen uns sehr, dass alle Flüge von und nach Frankfurt nun wieder planmäßig stattfinden.
"

 
05.12.12 Wetter PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Sonnige Grüße und die heutige Wetterkarte sendet euch das Bitterwasser Team.

 
05.12.12 Onlinetracking PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Heut könnt ihr den neuen Palmenbesitzer René Hanses auf dem Bildschirm verfolgen. Viel Spaß beim zuschauen wünscht Euch das Bitterwasser Team


http://tracking.way.aero/bitterwasser/


JB

 
05.12.12 Große Strecken auch für "normale" Piloten PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
In Deutschland ist Malte seit 2003 beim Aero Club Nastätten zuhause. Davor hat er sich 15 Jahre dem Drachenfliegen gewidmet. Als ganz normaler Pilot mit viel Spaß an der Fliegerei und ein bisschen Leistungsanspruch, wie er sagt, kam er dann nach Bitterwasser. Inzwischen auch schon zum fünften Mal. 
Gestern war er in einer Antares 20m unterwegs und hat - einfach so - fast 1000km geschafft. Anfangs ging es wegen eher mäßigen Aufwinden beschwerlich voran. An der Grenze zu Botswana verhalfen dann einige Wolken zu besseren Steigwerten. Weil die anschließenden 200km nach Südosten mit wenig Kurbelanteil so gut verlaufen sind, ging es für Malte auf der gleichen Strecke zurück, diesmal aber mit Gegenwind. Auf dem Heimweg nach Bitterwasser wurde es nochmal anspruchsvoll. Zunächst war keine einzige Wolke in Reichweite, dann tauchten plötzlich Schauer auf. Dank einem kleinen Wolkenloch bekam die Antares aber keinen Regen ab.
Malte ist mit der Antares sehr zufrieden. Allerdings müssen hier etwas mehr Reserven einkalkuliert werden, da der Elektromotor nur so lange läuft, bis die Batterie leer ist. Ein Flugzeug mit Verbrennungsmotor schafft es meist bis nach Hause, die Antares kann jedoch schnell zum reinen Segelflugzeug werden. 

Maltes Flug gibt's natürlich auch im OLC zu bestaunen: http://www.onlinecontest.org/olc-2.0/gliding/flightinfo.html?dsId=2791492


 
<< Start < Zurück 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 Weiter > Ende >>

Seite 113 von 128