Flying with the Champions 2016 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

Beeindruckende Flüge , spannende Aufgaben und strahlende Gesichter nach 7 Trainingstagen mit fast 13.000 geflogenen Kilometern...

alt


Arndt Hovestadt, Reinhard Schramme und Wolfgang Janowitsch flogen als Trainer abwechselnd mit den 4 Trainees Andrea Abt, Margherita Acquaderni, Antonio Caraffini und Roman Michalowsky. Es standen zwei Arcus und eine ASG32 zur Verfügung.
An den ersten beiden Tagen ließ das Wetter noch etwas zu wünschen übrig und so wurden entsprechend kleinere Strecken geflogen. Das änderte sich aber schnell, so dass am 4. Tag, schon fast standesgemäß für Namibia, die 1000km Strecken erreicht wurden.
Die Trainees berichteten immer wieder, dass es die vermeintlich kleinen Fehler oder Angewohnheiten waren, die angesprochen und korrigiert wurden. So sind auch bei schwächeren Wetterlagen erstaunliche Strecken sicher zu bewältigen.
Wir freuen uns natürlich über das durchweg positive Feedback aller Teilnehmer, das wir nur zurückgeben können. Herzlichen Dank dafür.

Ausgiebige Briefings und eine akribische Flugvorbereitung sind Voraussetzung für einen erfolgreichen Flug. Die gute Laune blieb Dank der entspannten Bitterwasser Atmosphäre nicht auf der Strecke.


Heute Teamflug oder Competition?Große Strecken sind hier auch bei Blauthermik möglich. Diese zu finden und optimal zu nutzen, auch wenn sie nicht so schön markiert ist, war Teil des Trainings.Volle Konzentration, von der Startphase...........bis zur Landung