Rekordjäger Johan Luyckx PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
alt

Er besitzt das kleinste Flugzeug in Bitterwasser: Johan Luyckx aus Verviers. Der Belgier steckt im Herbst seinen Ventus 2cxM in der Version mit 15 Meter Spannweite in den Container für Bitterwasser. Die anderen Flugzeuge haben mindestens 18 Meter Spannweite. Johan geht es dabei nicht um das Sparen von Transportkosten. Er hat es auf Rekorde in der 15-m-Klasse abgesehen. Und darin war er in Namibia schon höchst erfolgreich. 2015 flog er mit 149 km/h über das 1000-km-FAI-Dreieck zum Weltrekord. Über das 750er Dreieck war er auch schon schneller als der bestehende Weltrekord, aber nur um 0,96 km/h und das reichte dann nicht für einen neuen Weltrekord. Es wurde aber ein afrikanischer. Die Königspalme von Johan steht schon seit 2005 in Bitterwasser für sein 500er mit 156 km/h. Dazu finden sich rund 60 belgische Rekorde in seinem Flugbuch, von denen immer noch 25 gültig sind.
In dieser Saison blieb es in Bitterwasser bei Rekordanmeldungen. Das 100er Dreieck hat er probiert und ein 1100er, aber da haben ihm die vielen Schauer einen Strich durch die Rechnung gemacht. Hat ihn Namibia jetzt enttäuscht? Johan Luyckx, gar nicht bitter: „Ich hatte einen schönen Urlaub, ganz ohne Stress. Einmal bin ich mit Guy Bechtold geflogen, das war sehr interessant. Und einmal mit Wolf Dietrich Bornhold. Ich habe so den Arcus kennenlernen können. Jetzt weiß ich, warum so viele hier Arcus fliegen.“

Record hunter Johan Luyckx
He owns the smallest glider in Bitterwasser: Johan Luyckx from Verviers. In the fall the Belgian puts his Ventus 2cxM in the version with a 15-meter span in the container for Bitterwasser. The other gliders have a wingspan of at least 18 meters. Johan is not interested in saving transport costs. He is aiming for records in the 15 m class. And he was very successful in that in Namibia. In 2015 he flew with 149 kph over the 1000 km FAI triangle to the world record. Over the 750 triangle he was faster than the existing world record but only by 0.96 kph and that was not enough for a new world record. But it became an African one. The royal palm of Johan has been in Bitterwasser since 2005 for its 500 km triangle with 156 kph. In addition there are around 60 Belgian records in his flight book, 25 of which are still valid.
This year there were only record attempts in Bitterwasser. Johan tried the 100 km and a 1000 km triangle but the many showers prevented the success. Has Namibia disappointed him? Johan Luyckx not bitter at all: “I had a great vacation, without any stress. I flew with Guy Bechtold once, that was very interesting. And once with Wolf Dietrich Bornhold. I was able to get to know the Arcus in this way. Now I know why so many pilots fly Arcus here."