gesundheit1gesundheit2gesundheit3
Gesundheit PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Bitterwasser Lodge & Flying Centre befindet sich ca. 180 km südlich von Windhoek in etwa 1250 Meter Höhe am westlichen Rand der Wüste Kalahari. Es herrscht eine relative Luftfeuchte von 5-20 %, ist damit sehr trocken und sorgt für ein sehr geringes Malariarisiko. Falls Sie also keine speziellen Leiden haben, sind für Ihren Besuch keine speziellen Impfungen oder Vorkehrungen notwendig, trotzdem ist eine Reise-Krankenversicherung grundsätzlich sinnvoll.

Malaria risikofrei während der Trockenzeit von April bis November
Potentielles Malariarisiko während der Regenzeit, Ärztliche Absprache und eventuell medikamentöse Prophylaxe
Lariam empfohlen
Expositionsprophylaxe, d.h. in der Dämmerung langärmelig und Insektenschutzmittel benutzen.
Ja, wir sind in Afrika, wenn wir uns auch in einer zivilisierten grünen Oase befinden. Generell gilt einfach mit dem
nötigen Respekt und dem gesunden Menschenverstand zu handeln. Ja, es gibt Skorpione und Schlangen, aber mit etwas Umsicht und Bedacht kommt man gut über die Runden.

Hier die Ärzteliste von Namibia:
  •  
  •