025-PC151636_850x350026_PC141607_850x350027-PC091372_850x350028-PC071107_850x350029-PB290604_850x350030-PB290640_850x350031-PB270352_850x350032-PB250308_850x350033-PB230154_850x350034-PB230144_850x350035-PB230143_850x350036-PB230086_850x350037-PB230078_850x350038-PB230052_850x350039-DSC00691_850x350040-PB220042_850x350041-PB220040_850x350042-PB200006_850x350043-DSC00531_850x350044-PB189847_850x350045-DSC00631_850x350046-PB199937_850x350047-PB199919_850x350048-PB199869_850x350049-2K5A7366_850x350050-PB199880_850x350051-2K5A7290_850x350052-2K5A7277_850x350053-2K5A7267_850x350054-PB189842_850x350055-PB169833_850x350056-PB159784_850x350057-PB149768_850x350058-2K5A7188_850x350059-PB141510_850x350060-PB141475_850x350
Bitterwasser (Pty.) Ltd.
Hammer-Wetter im Endspurt der Saison 2018/2019 PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt
alt
alt
alt

Fünf Starts, fünf Flüge über 1.000 km und drei davon über 1.200 km. Das Wetter zeigt sich Ende Januar von seiner besten Seite. Mit einer maximalen Wolkenbasis von 5.500 m und Steigwerten von bis zu 5 m wurde gestern vom Vormittag bis zum Sonnenuntergang geflogen. Beim gemeinsamen Abendessen in kleiner Runde hatten alle Piloten ein riesen Lächeln auf dem Gesicht. Zwei weitere Flugtage bleiben.

Five takeoffs, five flights over 1.000 km and three over 1.200 km. The weather is at its best at the end of January. With a maximal cloud base of 5.500 m and climb values with more than 5 m, the gliders yesterday flew from the morning until sunset. During dinner in a small round all pilots had a huge smile on their faces. Two more flight days are left.

 
Poolparty Number 2 PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt

Die Tradition wird weitergeführt. Heute gab es in Bitterwasser die 2. Poolparty. 200 x 1000 km wurden in dieser Saison bisher geflogen. Fünf Flugtage bleiben bis alle Flugzeuge in die Container müssen.

The tradition is continued. Today there was the 2nd pool party in Bitterwasser. 200 x 1000 km were flown in this season so far. Five flight days are left until all gliders have to go into the containers.

 
The Pan PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt

Der schöne Anblick der Pfanne, mit welchem die Piloten nach ihren Flügen am Abend belohnt werden.

Heute erwartet uns ein guter Tag in Bitterwasser. Die Vorhersage verspricht lange Flüge. Die maximale Basis liegt bei knapp 5.000 m, die Auslösetemperatur der Thermik wird früh erreicht und die ersten Wolken werden sich voraussichtlich im Norden von Bitterwasser bilden.

Mal sehen wie die Flüge heute Abend im OLC aussehen!


The beautiful sight of the pan, with which the pilots are rewarded after their flights in the evening.

We are expecting a good day in Bitterwasser. The forecast promises long flights. The maximum base is about 5.000 m, the trigger temperature of the thermals will be reached early and the first clouds will probably develop in the north of Bitterwasser.

Let's see what the flights at the OLC look like in the evening!

 
200 x 1.000 km? PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt

Die Saison in Bitterwasser neigt sich dem Ende zu. Rund 2 Wochen bleiben den Gästen zum fliegen. Bisher konnten allein in Bitterwasser 189 x 1.000 km verzeichnet werden. Eine Kaltfront im Süden Namibias lässt in den letzten Tagen allerdings nur Flüge unter 1.000 km zu. Die Temperaturen bleiben relativ niedrig und durch die fehlende Luftfeuchtigkeit entwickeln sich keine Wolken. Auch die Basis bleibt dadurch an diesen Tagen niedriger. Natürlich lassen es sich die Piloten trotz allem nicht nehmen zu fliegen. Sei es zum Sightseeing oder doch in der Hoffnung, dass sich das bekannte „Bitterwasser Wetter“ entgegen der Vorhersage zum besseren entwickelt. Gespannt wird auf die Vorhersage für Anfang nächster Woche gewartet und natürlich auf die 2. Poolparty!

The season in Bitterwasser is nearly over. 2 weeks are left for the guests to fly. So far 179 x 1.000 km could be recorded in Bitterwasser. A cold front in the south of Namibia only enables flights under 1.000 km in the last days. The temperatures stay relatively low and due to the lack of air humidity no clouds develop. Also the base is lower on these days. Nevertheless the pilots are flying. For sightseeing or in the hope that the well-known "Bitterwasser weather" will develop better than predicted. We are looking forward for the forecast for the beginning of next week and of course for the 2nd pool party!

 
Später Start - späte Landung PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt

Das Internet in Bitterwasser funktioniert wieder. Vorgestern ging es fliegerisch spät los - die Auslösetemperatur der Thermik wurde erst gegen Mittag erreicht und ein wolkenloser Himmel gestalteten den Anfang in der Luft schwierig. Wenige Piloten starteten vor dem Mittag, der größte Teil machte sich später auf den Weg. Zu Beginn ging es nach Nordosten, denn dort entwickelten sich die ersten Wolken. Trotz des späten Starts sind Guy Bechthold und Bernd Goretzki, Tobias Welsch und Andrea Abt und Ralph Bürklin und Reinhard Schramme über 1000km geflogen. Drei weitere Flüge gingen über die 900km hinaus. Der Tag wurde bis zur letzten Minute genutzt.

Internet is working. The day before yesterday the pilots took off late - the trigger temperature of the thermals was not reached until around lunchtime and a cloudless sky made the beginning in the air quite difficult. A few pilots took off before lunch, most of them later. At the beginning they went to the northeast, because there the first clouds developed. Despite the late start Guy Bechthold and Bernd Goretzki, Tobias Welsch and Andrea Abt and Ralph Bürklin and Reinhard Schramme could flew over 1000km. Three flights were over 900km. The day was used until the last minute.

 
Head of Flight Office PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt

Michael, zum 9. Mal in Bitterwasser, arbeitete in dieser Saison zum 5. Mal im Flight Office. Acht Wochen lang hat er auch in diesem Jahr das Flight Office Team koordiniert und tatkräftig unterstützt. Schon morgens war er meist ab 7 Uhr im Büro anzutreffen, zur Vorbereitung für das Briefing der Piloten. Hierbei gab er ausführliche Informationen über das sich abzeichnende Wetter sowie über die Flugbetriebsbesonderheiten. Danach ging es meist zur Startphase auf die Pfanne. Am Nachmittag gab es Eingangsbriefings für die neuen Gäste und am Abend wurden die Piloten in der Luft mit den nötigen Wetter- und Landeinformationen versorgt. Für jegliche Fragen oder Probleme gab es immer eine Antwort oder Lösung. Das Team, bestehend aus Michael, Dieter, Heiko, Paul und Katharina ergänzte sich super und es herrschte immer gute Laune.

Vielen Dank Michael! Wir freuen uns auf die nächste Saison mit Dir.

Michael, for the 9th time in Bitterwasser, worked this season for the 5th time in the Flight Office. For eight weeks he coordinated and supported the Flight Office Team this year. Already at 7 o’clock in the morning he was to be found in the office to prepare the briefing for the pilots. There he gave detailed information about the weather as well as about the special features of the flight operations. Afterwards he usually went to the launch phase on the pan. In the afternoon there were briefings for the new guests and in the evening the pilots were provided in the air with the necessary weather and landing information. For any questions or problems there was always an answer or solution. The team, consisting of Michael, Dieter, Heiko, Paul and Katharina complemented each other perfectly and there was always a good mood.

Thank you Michael! We are looking forward to the next season with you.

 
Botswana PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt

An einigen Tagen fliegen die Piloten von Bitterwasser rund 200 km in den Osten an die Grenze zu Botswana oder auch darüber hinaus. Als Wegpunkte zur Orientierung dienen hierbei der Fluss Nossob (100 km Luftlinie) und eine große Salzpfanne bei Aminius (150 km Luftlinie). Bewundernswert ist die Grenze zu Botswana. Hier erstreckt sich ein kilometerlanger Zaun in einer auffallend geraden Linie von Nord nach Süd. Dieser ist ein Veterinärzaun, welcher errichtet wurde, um gesunde von kranken Tieren zu trennen. In Namibia gibt es aus der Luft so einiges zu entdecken.

On some days, the pilots of Bitterwasser fly about 200 km to the east to the border of Botswana or beyond. The Nossob River (100 km direct route) and a large salt pan near Aminius (150 km direct route) serve as waypoints for orientation. Admirable is the border to Botswana. Here a kilometer-long fence stretches in a remarkable straight line from north to south. This is a veterinary fence, which was built to separate healthy from sick animals. Namibia has a lot to discover from the air.

 
2019 PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt


Bitterwasser wünscht ein frohes neues Jahr und viele schöne Flüge!

Bitterwasser wishes a happy new year and always happy landings!
 
09 HANGAR PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt

Auch wenn die Pfanne nass ist kann in Bitterwasser geflogen werden. Dann geht es auf die befestigte Piste 09 HANGAR. An diesen Tagen ist das Prozedere beim Starten ein anderes.Auf der Pfanne können sich die Piloten mit ihren Segelflugzeugen in einem sogenannten „Grid“ nebeneinander aufstellen und so nacheinander starten. Auf der befestigten Bahn werden die Segelflugzeuge hingegen in einer Reihe aufgestellt und werden mit Hilfe des Runway Teams nacheinander zum Start in die Bahn geschoben. Während des Startvorgangs muss darauf geachtet werden das sich kein anderes Flugzeug auf dem Rollweg befindet, da die Bahn sehr schmal ist.

Aber auch das funktioniert mit einem super Team problemlos und ohne Komplikationen.

Even when the pan gets wet we can fly in Bitterwasser. Then we use the paved runway 09 HANGAR. On these days the departure procedure is a little bit different.On the pan the pilots can stand next to each other in a so-called "grid" with their gliders and take off one after the other. On the paved runway the gliders are placed in a row and are pushed into the track one after the other with the help of the runway team. During the take-off process we have to take care that there is no other glider on the taxiway, because the runway is very narrow.

But even that works with a great team without any problems or complications.

 
Wilde Wetterküche PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt

Auch bei Wetterlagen, die keine 1000 Kilometer Flüge versprechen, befinden sich einige unserer erfahrenen Piloten in der Luft.

So auch gestern: Kurz nach dem Mittag wurden die ersten Flugzeuge in die Palmenallee geschoben und es ging raus an den Start. Am späten Nachmittag waren am Himmel die ersten Überentwicklungen zu sehen und im Norden standen Schauer. Aber auch davon lassen sich unsere Gäste nicht beirren. Stattdessen geht es an den Pool, zur Massage in den neuen Wellnessbereich oder zu Kaffee, Kuchen und interessanten Gesprächen in das Restaurant.

In Bitterwasser wird es nie langweilig!

Even in weather conditions that do not promise thousand kilometer flights, some of our experienced pilots are in the air.

Like yesterday: After lunch the first airplanes were pushed into the palm alley and they went out to the start. In the late afternoon the first overdevelopments could be seen in the sky and there were some showers in the north. But our guests are not disturbed by that either. Instead they went to the pool, to our new wellness area for a massage or to the restaurant for coffee, cake and some interesting conversations.

Bitterwasser never gets boring!

 
Traum PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt

Liebe Segelfliegerfreunde in der Heimat!
Das Bitterwasserteam wünscht euch schöne Feiertage. Auch hier kehrt ein bisschen Ruhe ein und die Saison 2018/ 2019 geht in das dritte Drittel. Lasst euch schön beschenken. Vielleicht ist ja auch ein Bitterwassertraum dabei...

Dear glider pilot friends in the homeland! The Bitterwasserteam wishes you happy holidays. Also here a little peace returns and the season 2018/ 2019 goes into the third third. Let us give you a present. Maybe there is also a Bitterwasser dream...

Chers amis pilotes de planeur dans la patrie ! L'équipe de l'eau amère vous souhaite de joyeuses fêtes. Ici aussi, un peu de calme revient et la saison 2018/ 2019 entre dans son troisième trimestre. Laisse-moi te faire des cadeaux. Peut-être qu'il y a aussi un Bitterwasser amère dedans....

Drodzy przyjaciele pilotów szybowcowych w ojczyźnie!Zespół ds. gorzkiej wody życzy Państwu szczęśliwego urlopu. Tutaj również wraca odrobina spokoju i sezon 2018/ 2019 wkracza w swój trzeci kwartał. Pozwólcie państwo, że podaruję państwu kilka prezentów. Może jest w nim również gorzkie marzenie o wodzie....

 
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Page 1 of 49