025-PC151636_850x350026_PC141607_850x350027-PC091372_850x350028-PC071107_850x350029-PB290604_850x350030-PB290640_850x350031-PB270352_850x350032-PB250308_850x350033-PB230154_850x350034-PB230144_850x350035-PB230143_850x350036-PB230086_850x350037-PB230078_850x350038-PB230052_850x350039-DSC00691_850x350040-PB220042_850x350041-PB220040_850x350042-PB200006_850x350043-DSC00531_850x350044-PB189847_850x350045-DSC00631_850x350046-PB199937_850x350047-PB199919_850x350048-PB199869_850x350049-2K5A7366_850x350050-PB199880_850x350051-2K5A7290_850x350052-2K5A7277_850x350053-2K5A7267_850x350054-PB189842_850x350055-PB169833_850x350056-PB159784_850x350057-PB149768_850x350058-2K5A7188_850x350059-PB141510_850x350060-PB141475_850x350
Bitterwasser (Pty.) Ltd.
Audit auf dem Flugplatz und Betrieb PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt


Die Luftfahrtbehörde Namibias vertreten durch die NAMIBIA CIVIL AVIATION AUTHORITY (NCAA)führte in den letzten drei Tagen ein Audit durch. Betrachtet wurden alle Bereiche des Flugplatzes. Personen, Flugzeuge, Flugplatz, Flugbetrieb, Werkstatt und Administration. Da der Flugplatz Bitterwasser nicht zum ersten einem Audit unterzogen wurde, war der Betrieb gut vorbereitet. Es gab ein paar Anregungen zur Verbesserung und gelernt haben wieder beide Seiten.

The Namibian Aviation Authority represented by NAMIBIA CIVIL AVIATION AUTHORITY (NCAA) carried out an audit in the last three days. All areas of the airfield were examined. Persons, aircraft, airfield, flight operations, workshop and administration. Since the airfield Bitterwasser was not audited for the first time, the operation was well prepared. There were a few suggestions for improvement and both sides learned again.

Namibijski Urząd Lotnictwa Cywilnego reprezentowany przez NAMIBIA CIVIL AVIATION AUTHORITY (NCAA) przeprowadził kontrolę w ciągu ostatnich trzech dni. Uwzględniono wszystkie obszary lotniska. Osoby, samoloty, lotniska, operacje lotnicze, warsztaty i administracja. Ponieważ lotnisko Bitterwasser nie zostało po raz pierwszy poddane audytowi, operacja była dobrze przygotowana. Było kilka sugestii do poprawy i nauczyły się ponownie obie strony.


 
Luftsprung PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt




Luftsprung in der Pfanne, wer fliegt zuerst, 8 FOX oder der Wingman. Nach dem Regen vor zwei Wochen ist die Pfanne wieder vollkommen trocken.
Die Bahnen sind gewalzt und der Platz ist bereit. Derzeit ist noch ein gemütlicher Flugbetrieb. Das wird sich aber in der nächsten Woche ändern. Ab morgen erwarten wir gutes Wetter am Platz und im Nordosten von Windhoek.

Air jump in the pan, who flies first, 8 FOX or the Wingman. After the rain two weeks ago the pan is completely dry again.The tracks are rolled and the place is ready. At the moment there is still a comfortable flight operation. But that will change in the next week. From tomorrow we expect good weather at the site and in the northeast of Windhoek.

Saut en l'air dans la casserole, qui vole en premier, 8 FOX ou le Wingman. Après la pluie il y a deux semaines, la poêle est à nouveau complètement sèche.Les rails sont roulés et l'endroit est prêt. Actuellement, il y a toujours un vol confortable. Mais cela va changer dans la semaine prochaine. Dès demain, nous nous attendons à du beau temps sur le site et au nord-est de Windhoek.



 
Vorbereitungen PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
Rainer Hog und Bernd Mangold sind bereits vor Ort.
Flugzeuge werden aufgerüstet und von Bernd inspiziert. Die Palmenallee füllt sich nach und nach und vor der Werkstatt ist Betrieb.



Auch das Wetter zeigt sich bereits von seiner besten Seite!



kurzfristig Appetit bekommen? - Flugzeugcharter oder Namibiaeinweisung im Doppelsitzer! Wir haben zu bestimmten Terminen evtl. noch Möglichkeiten.
Kontakt: booking(at)bitterwasser.eu
 
SPOT einrichten Bedienungsanleitung PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
Hier kann eine Anleitung für die SPOT Einrichtung heruntergeladen werden.

ANLEITUNG German              Instruction English

 
Containerainkunft in BIWA 25.10.18 PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
Die Container sind gut in BIWA eingetroffen - und das Wetter zeigt sich gleich von seiner besten Seite!
Container arrived at BIWA and the weather showing his best side.


 
Änderungen bei Air Namibia PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
Air Namibia ändert die Gepäckbestimmungen Economy:
NEU - es darf nur noch 1 Gepäckstück a 30 kg aufgegeben werden. Die Größe von 158 cm (H + B + T) darf hierbei nicht überschritten werden.

Neue LOUNGE in Frankfurt:
die PRIORITY LOUNGE befindet sich im Terminal 2, Transit E
 
Luftraum 2018 PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
Informationen zum aktuellen Luftraum 2018 sind unter Informationen für Piloten/ Luftraum und Wendepunkte.

Luftraum-und-Wendepunkte

Downloads und detailierte Informationen gibt es auf SSN Homepage und natürlich beim Eingangsbriefing in Bitterwasser

http://fly-ssn.org/flying-in-namibia/airspace/#

 
Info zum Schiff der Container PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
Verschiffung der Container - Info

Die Container sind auf dem Schiff - Golden Karoo 8223
mehr Infos zum Schiff unter: 
https://www.marinetraffic.com/de/ais/details/ships/538090452

ETA Walvis Bay 17.10.18
 
Charter PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail


Jetzt noch Bitterwasser buchen! Wir können noch Doppelsitzer und jetzt ganz aktuell noch Einsitzer zur Charterung vermitteln!
Arcus 15.11. bis 24.11. oder  20.12. bis 3.1.
ASG 32 ab 30.12.
Shark ab 24.12.
Fliegen in Namibia gerne - aber unsicher? Kein Problem je nach Termin können wir evtl. auch Namibiaeinweisungen z.B. im Januar anbieten.
Kontaktaufnahme unter This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it
 
Air Namibia Flugplanänderung PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
Flugplanänderung für Air Namibia vom 28.Oktober bis 30.März 2019 SW286 von Frankfurt nach Windhoek:

Die Abflugzeit von Frankfurt nach WDH ist um 19:10 Uhr lokal, Ankunft in WDH 06:30 lokal.


Please be advised that, as of 28 October 2018 to 30 March 2019, SW286 (FRA-WDH) flight will dpart FRA at 19:10 and arrive in WDH at 06:30 local
 
Flying with Champions 2018 PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail

2018 !!!

alt
 

Flying with the Champions 2018 auch wieder in Bitterwasser!

In Kooperation mit Rent-a-Glider und Bitterwasser wird es in der nächsten Saison auch wieder in Bitterwasser ein Flying with the Champions geben.

Termine:   2 Wochen, jeweils je 7 Tage Kurse ( 8 Übernachtungen) in den ersten November Wochen 2018

Woche 1:     3.11.18 bis 09.11.18 (Anreise 2.11. - Abreise 10.11.)

Woche 2:   10.11.18 bis 16.11.18 (Anreise 09.11. - Abreise 17.11.)

Wie:
- im Doppelsitzer mit einem Champion ist direkter Wissenstransfer möglich.
- Der Champion unterstützt durch Feedback bei der Entwicklung motorischer und mentaler Fähigkeiten.
- Ein strukturierter Trainingsablauf sorgt für klare Ziele.
- Dem Teilnehmer wird das Werkzeug für effektive Arbeit an sich selbst mitgegeben
- geplant sind 6 Flugtage, 1 Reservetag. Kurssparche ist grundsätzlich Englisch, evtl. auch Deutsch

Organisation:
Ludwig Starkl, Wolfgang Janowitsch, Dieter Schwenk

Champions als Coaches:
Wolfgang Janowitsch, Reinhard Schramme, Arndt Hovestadt und weitere

Flugzeuge:
Es stehen moderne Doppelsitzer zur Verfügung voraussichtlich (Arcus/ASG 32)

Weitere Informationen:

Lernen Sie noch intensiver von den besten Wettbewerbspiloten der Welt und das auf der wundervollen Lodge
in Bitterwasser.
alt

Immer weniger Segelflieger wollen sich die Zeit nehmen, autodidaktisch den steinigen Weg zum Meister zu gehen. Durch die Entwicklung von leistungsfähigen Doppelsitzern mit angenehmen Flugeigenschaften fast wie bei Einsitzern, eröffnet sich seit einigen Jahren die Möglichkeit, diesen Weg abzukürzen. 
Namibia bietet durch seine außergewühliche Wettersicherheit die idealen Voraussetzungen, an allen Herausforderungen des thermischen Segelfluges zu arbeiten.

Dafür steht ein hochqualifiziertes Team bereit. 8 Champions, die als Coach fungieren und für einen strukturierten Aufbau
und Ablauf des Trainings sorgen. Sie unterstützen den Trainee bei der Vorbereitung der Tagesaufgabe, im Flugzeug und nach dem Flug durch eine intensive Nachbesprechung.

So läuft es in der Praxis ab: Am Beginn bilden wir die Teams für die erste Hälfte des Kurses. Dabei werden möglichst alle Wünsche der Trainees nach Coach und Flugzeugtyp berücksichtigt. Nach dem Wetterbriefing legen die einzelnen Teams die Ziele für diesen ersten Tag fest. Diese können je nach (Namibia-) Erfahrung recht unterschiedlich ausfallen. In den folgenden Tagen werden die Flüge gleich am Abend von der Besatzung nachanalysiert. Am Morgen danach erfolgt unmittelbar vor dem Wetterbriefing ein gemeinsamer Rückblick auf den Vortag in der Gruppe. Auf Grund der Erkenntnisse legt jedes Team gemeinsam seine individuelle Tagesaufgabe fest. Am letzten Tag jedes Trainingsabschnittes (3 Tage mit demselben Champion) gibt es eine gemeinsame Wettbewerbsaufgabe, um es besonders spannend zu gestalten mit Regatta-Start, wie bei einem Grand Prix.

alt alt

Die Erfahrung der vorgegangenen Veranstaltung hat gezeigt, dass mit dieser Methodik in kurzer Zeit große Fortschritte erzielt werden. „Schlechte Gewohnheiten“, die sich durch jahrelange Fliegerei in Einsitzern eingeschlichen haben, können schnell erkannt und beseitigt werden. Dabei geht es nicht nur um das fliegerische Handwerk (Blickführung, Steuerung des Flugzeuges…), sondern auch um die mentalen Fähigkeiten (Entscheidungsfindung, behindernde Glaubenssätze, Risiko-Management…). Um die Chance zu erhalten, von verschiedenen Experten zu lernen, wird nach drei Tagen die Paarungen Coach Trainee getauscht. So bekommt jeder Teilnehmer, abgesehen vom Fortschritt vor Ort, einen klaren Überblick über die eigenen Stärken und Schwächen. Damit ist die Grundlage für weiterführendes, individuelles Training geschaffen. 

Sollte jemand planen unmittelbar nach dem Seminar das Gelernte gleich umzusetzen, empfehlen wir das dafür benötigte Flugzeug so früh wie möglich zu buchen! Wir unterstützen Sie natürlich auch gerne bei der Reisevorbereitung. Auf Wunsch kümmern wir uns für Sie um die Flugtickets für An- und Abreise, um einen Mietwagen oder ein Rahmenprogramm das den Aufenthalt, auch für nicht fliegende Begleitpersonen, zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.

Hinweisen wollen wir auch darauf, dass die Unterbringung im Kurszeitraum im Doppelzimmer (Bungalow oder Zimmer) eingeplant ist. Gerne können Sie je nach Platzverfügbarkeit auf eine Einzelunterbringung im Doppelzimmer upgraden.

alt alt

alt


Das kostet es:

Seminargebühr: € 6.990,- (derzeit unverbindlich - Preisanpassungen für die neue Saison sind möglich)

Preise in Euro pro Person, darin enthalten sind sämtliche Kosten für: Flugzeug (inkl. Sauerstoff und Benzin/Öl), individuelles Coaching durch die Champions, Navigationsmaterial, Seminarunterlagen, Clubbeitrag, komplette fliegerische Betreuung (Briefing, Bodenhandling, Landegebühren…) WLAN, Transfer Flughafen Windhoek – Bitterwasser und zurück, acht Tage Vollpension, Rahmenprogramm, gemeinsamer Sundowner, sowie Kaffee/Tee und Kuchen, MwSt., Tourismus-Steuer. Ausgeschlossen sind Getränke & persönliche Ausgaben sowie Kosten für eventuelle Begleitpersonen und upgrades auf 1 Personenbelegung.

Eine Veranstaltung der
Rent-a-Glider GesmbH

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage
booking(at)bitterwasser.com
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

Hier geht es zur Seite von rent-a-glider

alt

bis bald zu diesem herrlichen Ausblick vom Restaurant in die Palmenallee!
 

 
 
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Page 6 of 49