Das Wetter kann nicht schlecht genug werden Print option in slimbox / lytebox? (info)
alt
Briefing in Bitterwasser. Die Engländer lassen sich nicht von den schlechten Aussichten schrecken. / The briefing in Bitterwasser. The English pilots are not even scared by the worst forcasts.

Egal was der Wetterbericht für den Tag verspricht, eine Gruppe von Piloten fliegt auf jeden Fall – auch wenn es blau bleiben soll und die Arbeitshöhe niedrig. Die sieben kommen aus England, vom Segelflugzentrum Lasham. Seit Jahren haben sie Bitterwasser im Januar fest gebucht. Von England sind sie einiges gewohnt – so Wettbewerbe bei Basishöhen von marginalen 2200 Fuß. Aber so schlimm kommt’s in Namibia nicht.
International ist die Gruppe sehr erfolgreich. Garry Coppin wurde als Copilot von Steve Jones in der Doppelsitzerklasse Vize-Weltmeister und Vize-Europameister. In Bitterwasser fliegt er mit Andy Aveling, sonst Streckenflugtrainer in Australien. Roy Pentecost wird im Sommer bei der Segelflug-WM in Stendal als Mannschaftskapitän des britischen Teams dabei sein. Und während Zenon und Malgosia Marczynski eine feste Crew bilden, wechseln die anderen ihre Charterflugzeuge
Einen Namen haben sie alle: Patrick Naegeli ist Vice-President der Britisch Gliding Association und Chris Cobham ein richtiger Lord mit Wohnsitz bei Birmingham. Für den Weg nach Lasham zum Segelfliegen nimmt er seine DR-400 und startet dazu in seinem „Garten“. In England ist so etwas möglich.
Als echte Europäer fliegen die sieben im Sommer nicht nur auf der Insel. Dann sind sie in Südfrankreich und Spanien unterwegs. 

The weather can't get bad enough
No matter what the weather forecast promises for the day, a group of pilots will definitely fly – even if it should remain blue and the working height is low. The seven pilots come from England, from the Lasham gliding center. They have been booking Bitterwasser in January for years. From England they are used to a lot – so competitions at base heights of marginal 2200 feet. But it’s not that bad in Namibia.
They are very successful internationally. Garry Coppin became Vice-World Champion and Vice-European Champion in the 20m class as co-pilot of Steve Jones. In Bitterwasser he flies with Andy Aveling, otherwise trainer in Australia. Roy Pentecost will be the team captain of the British team at the World Gliding Championships in Stendal this summer. And while Zenon and Malgosia Marczynski form a permanent crew, the others change their chartered glider.They all are known: Patrick Naegeli is Vice President of the British Gliding Association. And Chris Cobham is a living Lord residing near Birmingham. For gliding he flies to Lasham with his DR-400 and takes off for these flights in his "garden". That’s possible in England!
As real Europeans they don't just fly on their island in summer. Then they are travelling in the south of France and Spain.